Aufn Käffken zur …

Aufn Käffken zur …

SUSKULT – Agrarsystem der Zukunft

Aufn Käffken zur … »Rohstoffquelle Abwasser«

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Bislang wird Abwasser in Deutschland so gut wie gar nicht für die Pflanzenproduktion genutzt. SUSKULT hat das große Potenzial erkannt und möchte die darin enthaltenen Nährstoffe kontrolliert »herausfiltern« und für die Düngung verwenden. Zusätzlich eignet sich Abwasser auch als Energiequelle. Heidrun Steinmetz, Leiterin des Fachgebiets Ressourceneffiziente Abwasserbehandlung an der Technischen Universität Kaiserslautern, erklärt, wie die Kläranlage von morgen aussehen kann und welche Technologien hierfür notwendig sind.

Weitere Informationen zu SUSKULT: https://suskult.de/

Forschung am Fraunhofer UMSICHT: Umwelt und Ressourcennutzung: https://www.umsicht.fraunhofer.de/de/kompetenzen/umwelt-ressourcennutzung.html

Credits

Foto: Fraunhofer UMSICHT

Redaktion: Green+ MEDIA

Host: Sophie Frings


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Eine zentrale Herausforderung unserer Zeit ist die Versorgung der wachsenden Bevölkerung mit Lebensmitteln. Besonders in urbanen Räumen sind neuartige Agrarsysteme gefragt, um dem Trend zu nachhaltigen, lokalen und qualitativ hochwertigen Produkten nachzukommen.
SUSKULT ist ein Vorreiter auf diesem Gebiet und will die Produktion von Gemüse in einem urbanen Kreislauf entwickeln. Wir lassen in unserer Podcastreihe »Aufn Käffken zur …« die Köpfe hinter dem Projekt zu Wort kommen, sprechen über die einzelnen Teilaspekte der SUSKULT-Vision und welche Auswirkungen diese auf unsere zukünftige Versorgungssituation haben.

von und mit SUSKULT

Abonnieren

Follow us